Blog

Ein längeres Gespräch mit einer befreundeten Mutter von zwei Töchtern brachte mich auf den Gedanken, einen Artikel über die verschiedenen Liebesbeziehungen innerhalb einer Familie, bzw. Patchworkfamilie, zu schreiben. Es geht hier weniger um die Liebe an sich, sondern um die verschiedenen Beziehungen zwischen Menschen und deren Farben; innerhalb von Familien.

Als Julianes Wilde Bande haben wir eine Videoreihe mit Kindermusik gestartet, die wir „Kleine Mitmacher“ nennen. Darin spielen wir zu zweit ein paar der beliebtesten Songs zum Mitmachen für die ganze Familie.

Abonniere am besten unseren Kanal bei youtube, um immer die neuesten Videos direkt in dein Postfach zu bekommen. Immer wieder veröffentlichen wir auch ausgewählte Life-Mitschnitte von Konzerten.

Wir begrüßen unser neues Familienmitglied – unseren Sohn
Jako Niila Wilde
– in unserer bunten Familie!

Hausgeburt in Familie

Er kam vorgestern Abend zu uns; zu Hause, mit der Hilfe zweier Hebammen. Juliane hat das so wunderbar gemacht und ihn in so tiefer Verbundenheit mit ihrem Körper und mit so großem Vertrauen zu mir zu uns auf die Welt geführt. Ich bin ihr so dankbar, dass sie für uns diese anstrengende Reise unternommen hat!

Heute hatten wir ein Gespräch mit einer Grundschullehrerin über Bewertung, Beurteilung und Entfaltung. In letzter Zeit kommt es mir so vor, als werde ich automatisch zum Schulgegner. (Dabei habe ich meine Kinder in der Waldorfschule und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Allerdings hängt auch dort das Gelingen immer an der Reife des Gegenübers. Da hilft auch die Schulform nichts.)

Grenzen setzen, die eigenen Grenzen kennen, nicht immer nur Grenzen setzen, ja wie denn nun.

Immer wieder war ich auf der Suche danach, wie ich meine eigenen Grenzen aufzeigen kann, ohne dass das den anderen (z.B. das Kind) verletzt. Im Gegenteil; es vielleicht sogar ein Beispiel sein kann, das ebenso zu tun. Und meine Wahrnehmung dahingehend zu schulen, es auch zu bemerken, wenn das Kind die eigenen Grenzen deutlich macht, um dies dann auch zu achten.